Stacks Image 92687

Zeitlose Weisheitslehre


Was ist die Zeitlose Weisheitslehre eigentlich?

Die Weisheitslehre ist der gemeinsame Name für alle Weisheit, Philosophie und spirituelle Erkenntnisse, die der Menschheit - in der östlichen und westlichen Tradition - im Laufe der Zeit gegeben wurde.

Es ist das Wissen, das von weisen Männern und Frauen in allen Kulturen und Zivilisationen aufgeschrieben und gelehrte wurde. Oft wird dieses Wissens auch als die „Alte Weisheitslehre“ genannt.

Aber das mag etwas irreführend erscheinen, da es vermuten lässt, dass die einzige Weisheit, die verfügbar ist, uralt und veraltet ist. Im Gegenteil, die Weisheit des Lebens entsteht und wächst kontinuierlich und organisch als Ergebnis der Weisheit, die von Menschen überall und zu jeder Zeit auf der Erde gegeben wird.

Historisch gesehen hatte jeder Kultur und Zivilisation ihre fortgeschrittenen Denker, die über die Grundwerte des Lebens gesprochen oder über sie geschrieben und diese auch in ihrem Leben demonstriert haben. Solche Männer und Frauen haben eine Möglichkeit der genauen Beobachtung und dem Verständnis des Lebens jenseits der material-physische Existenz veranschaulicht.

In ihren Vorstellungen und Philosophien finden wir Gedankengänge, die den Prozess der Selbstverwirklichung, Sinnfindung und der Richtung im Lebens erklären. Diese Ideen oder Philosophien sind den verschiedene Bereiche menschlicher Bemühungen angepasst und ganze Kulturen und Zivilisationen sind durchdrungen von den Ideen und Grundsätzen solch großer Denker.

Die Zeitlosen Weisheitslehren sind ein System von Wissen, das Leben erklärt und zwar sowohl aus dem materiellen als auch aus dem nicht-materiellen Blickwinkel. Sie basieren auf dem Verständnis, dass allem materiellen Lebens ein komplexes, feinstoffliches Gegenstück zugrunde liegt. Den Menschen ist es möglich Leben zu verstehen, wenn sie in der Lage sind in die feinstofflichen Aspekte des Lebens einzudringen. Um das zu können erfordert es den Prozess der Bewusstseinserweiterung und dann des Seins. Durch das Ausbilden dieses subtilen Gegenstücks zu unserem physischen Körper kann eine Person die Feinheiten des Lebens in allen seinen Dimensionen verstehen.

Wenn wir die Grundlagen unseres Lebens verstehen und wertschätzen werden wir in der Lage sein diese Information zu nutzen um unsere emotionalen und seelischen Wunden zu heilen, unser geistige Gedankenleben zu erweitern, das Leben ganzheitlich zu verstehen und gesund, glücklich, produktiv, kreativ und erfolgreich in unserem ganzen Leben zu werden.


Die wichtigsten Säulen der Zeitlosen Weisheitslehren

Das Herz der Lehren ist ein Prozess der Brückenbildung und wird oft auch als die “Kontinuität des Bewusstseins” bezeichnet. Es gibt drei grundlegende Säulen der Zeitlosen Weisheitslehren:

  • Das Gesetz von Karma oder das Gesetz von Ursache und Wirkung
Das bedeutet, dass was immer du aussäst wirst du ernten; was immer du tust im Leben, du wirst auf die Konsequenzen deines Handelns oder Nicht-Handelns antworten müssen. Das gilt für Individuell genauso wie für Gruppen und Nationen.

  • Das Konzept der Reinkarnation
Reinkarnation ist die Philosophie, die den Prozess der spirituellen Entwicklung erklärt. Der Geist oder die Seelenenergie, die in jedem menschlichen Wesen existiert, inkarniert, lebt und lernt ihre Lektionen und geht wieder aus einer Inkarnation. Die menschliche Seele inkarniert wieder und wieder in menschlicher Gestalt, basierend auf dem, was er oder sie im vorherigen Leben getan haben. Im Gegensatz zu manchen Glaubenssystemen inkarniert die menschliche Seele nie mehr in ein Reich unterhalb des Menschen. Die Bausteine der inkarnierten Seele wurden aus genauen spirituellen DNA-Aufzeichnungen gebildet. Die Natur vergisst noch betrügt sie; es wird immer gebaut auf Ursachen oder Konditionen. Das bedeutet, dass was immer wir in irgendeinem Leben tun, dessen Ergebnisse werden wir in einer unserer Lebenszeiten ernten. Es gibt kein Entrinnen. Wie kann das sein? Das Gesetzt wirkt egal ob wir daran glauben oder nicht.

  • Die Rolle der Höheren Prinzipien und Gesetze
Das sind Gesetze über Verhalten, Kommunikation und Grundwerte und Standards.

> bald geht es hier weiter im Text…